Innerhalb weniger Tage musste die CDU Maichingen erneut von einem ihrer langjährigen Mitglieder für immer Abschied nehmen. Am 7. März 2019 ist Anton Kaiser, Ingenieur im IT-Bererich, im Alter von 87 Jahren verstorben. Er war im Jahre 1970 Gründungsmitglied des CDU Ortsverbands Maichingen. Anton Kaiser war aber schon im Jahre 1965 in Stuttgart über die Katholische Jugend Mitglied der Christlich Demokratischen Union Deutschlands geworden. Er war somit länger Parteimitglied als der CDU Ortsverband selbst besteht.

Engagement für die Mitmenschen gehörte zu den Lebensinhalten von Anton Kaiser. Dies zeigte sich vor allem in seiner langjährigen Tätigkeit in verschiedenen Vorstandspositionen des Ortsverbandes und bei den lokalen politischen Aktivitäten; in den Jahren 1983/84 war er auch Mitglied des Maichinger Ortschaftsrates. Noch deutlicher wurde seine christliche Grundeinstellung durch sein vielseitiges Engagement in der katholischen Kirche. Von 1971 bis 1986 war er Mitglied im Kirchengemeinderat St. Anna Maichingen und in späteren Jahren auch im Kirchengemeinderat Zur heiligen Familie in Magstadt. Die große Anteilnahme der Gläubigen beider Pfarreien am Requiem in der Magstadter Kirche ist ein deutliches Zeichen seiner Wertschätzung.

Die CDU Maichingen ehrte Anton Kaiser schon vor vier Jahren für seine Verdienste in 50 Jahren Mitgliedschaft in der Christlich Demokratischen Union Deutschlands mit der goldenen Ehrennadel und einer Urkunde, die von der Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel unterzeichnet ist. Seiner Familie gilt unsere besondere Anteilnahme.

Für die Vorstandschaft

Dr. Franz Werkmeister